AIR2 SAN und Covid 19

DESINFEKTION MIT OZONBEHANDLUNG

DESINFEKTION MIT OZONBEHANDLUNG
In Italien wurde Ozon vom Gesundheitsministerium mit Protokoll 24482 vom 31. Juli 1996 und CNSA vom 27. Oktober 2010 (Desinfektionsmittel bei der Behandlung von Luft und Wasser. Ozon als antimikrobielles Mittel und Wirkstoff zur Desinfektion von Oberflächen) als “natürlicher Schutz für die Sterilisation von Umgebungen/Bereichen, die durch Bakterien, Viren, Sporen usw. kontaminiert sind” anerkannt. http://www.salute.gov.it/imgs/C_17_pubblicazioni_1514_allegato.pdf
Der neueste Bericht des Instituts für Gesundheit “Istituto Superiore di Sanità” ISS COVID-19 n. 25/2020 “Einstweilige Empfehlungen zur Desinfektion von Einrichtungen außerhalb des Gesundheitswesens im aktuellen COVID-19 Notfall: Oberflächen, Innenräume und Kleidung, Version vom 15. Mai 2020”, bestätigt die Verwendung von Ozon zur Desinfektion von Umgebungen, da es gegen Bakterien, Viren usw. wirksam ist.
Das vor Ort aus Sauerstoff erzeugte Ozon ist ein Wirkstoff mit einer “bioziden” Wirkung, gemäß BPR2 als Desinfektionsmittel für Oberflächen und Trinkwasser und zur Verwendung in Kühltürmen von Industrieanlagen. Obwohl die Bewertung noch nicht abgeschlossen ist, steht eine große Datenmenge zur Verfügung, welche die mikrobizide Wirksamkeit auch bei Viren bestätigt.
Die viruzide Aktivität von Ozon tritt nach der Ozonisierung schnell auf. Wie bei vielen anderen zur Desinfektion verwendeten Produkten gibt es keine spezifischen Informationen zur Wirksamkeit gegen SARS COV-2. Andererseits sind mehrere Studien verfügbar, welche die viruzide Wirksamkeit (Norovirus) im und außerhalb des Gesundheitswesens belegen. Ozon hat bereits in geringen Konzentrationen bei hoher Luftfeuchtigkeit eine hohe viruzide Desinfektionswirkung in der Luft.
Die “International Ozone Association“ bestätigt die Wirksamkeit von Ozon bei der Inaktivierung vieler Viren
Laut einer Studie der Thailand Medical News wurde gezeigt, dass Ozongas das SARS-Coronavirus abtötet. Da die Struktur des neuen 2019-nCoV-Coronavirus fast identisch mit der des SARS-Coronavirus ist, kann man relativ sicher sagen, dass es auch mit dem neuen Coronavirus funktioniert. Es ist jedoch anzumerken, dass es bislang keine Studien gibt, außer einer, die derzeit in China am Hubei Institute of Virology durchgeführt wird.
IN ITALIEN AUSGESTELLTE PROTOKOLLE:
• Universität Neapel “Federico II”
In vitro Tests der Inaktivierungskraft von entstehendem Sauerstoff gegenüber pathogenen Enterobakterien und des Fehlens genetischer Mutationen
• Universität Udine – Institut für Lebensmittelwissenschaften – Protokoll 219/94
Dekontaminationstest auf ebenen Flächen von Geräten zur Fleisch- und Wurstverarbeitung – Listerien
• Universität Parma – Institut für Mikrobiologie
Tests der Sterilisationsfähigkeit von Bakterienkolonien und coli s.aureus – ps.aeruginosa – str duranS
• Gesundheitsministerium – Institut für Gesundheit – Fachbereich Veterinärverpflegung und -ernährung, Protokolle, Zertifizierungen 24482 31/07/96
IM AUSLAND AUSGESTELLTE VALIDIERUNGEN
• 1976 EPA Environmental Protection Agency (USA)
• 1982 IBWA International Bottled Water Association (USA)
• 1999 USDA Department of Agriculture (USA)
• 2001 FDA Food and Drug Administration (USA)
• 2002 NOP National Organic Program (USA)
• 2003 EFSA Agentur für Lebensmittelsicherheit (EU)
• 2012 BPR Europäische Liste der zugelassenen Biozidprodukte (EU)
• 2018 ECHA Europäische Chemikalienagentur (EU) – (steht noch aus)

 

DIE INAKTIVIERUNG DES NEUEN CORONAVIRUS DURCH OZON IST BESTÄTIGT

Anfang Juni 2020 erfolgte eine erste wissenschaftliche Studie zum Thema Ozon und Covid-19.
Die Nara Medical University und das Konsorzium MBT haben die Inaktivierung des neuen Coronavirus unter Einfluss von Ozon nachgewiesen.
Die Nara Medical University ist eine 1945 in Japan gegründete medizinische Fakultät. Geleitet haben die Studie die beiden Professoren Toshikazu Yano, Direktor für Infektionskrankheiten, und Takashi Kasahara.
Dank ihrer Anstrengungen und Laboratorien konnten die Wissenschaftler nachweisen, dass das Virus SARS-CoV-2 inaktiv wird und somit nicht mehr ansteckend ist, wenn es für eine gewisse Zeit der richtigen Ozonkonzentration ausgesetzt wird.

Es ist zu erwarten, dass im Anschluss an die Fortschreitung der Covid 19-Pandemie die Desinfektion die häufigste und routinemäßigste Wartungsmaßnahme am Fahrzeug sein wird. Mechanische Werkstätten, aber auch Händler, Autovermieter, Taxi- und Transportunternehmen, Fast-Fit Werkstätten, Autowaschbetriebe und Tankstellen müssen diesen Service notwendigerweise ihren Kunden anbieten.

In einem Umfeld, das von vielen improvisierten Angeboten geprägt ist, hat TEXA eine hochprofessionelle Produktlinie geschaffen, die sich ausdrücklich der Automobilwelt widmet und zahlreiche Funktionen und exklusive Funktionen bietet, die die Beseitigung jeglicher Bakterien oder Viren gewährleisten. Dank des besonderen und exklusiven Verfahrens, bei dem am Ende des Prozesses Ozon in Sauerstoff umgewandelt wird, ist AIR2 SAN das einzige auf dem Markt erhältliche Desinfektionsgerät für Kraftfahrzeuge, das die korrekte Luftqualität vor der Übergabe des Fahrzeugs garantiert, zum Schutz des Autofahrers als auch des Werkstattmitarbeiters. AIR2 SAN ist auch ein hervorragendes Gerät zur Desinfektion von Arbeitsbereichen.

DIE EXKLUSIVEN STÄRKEN VON TEXA AIR2 SAN

  • Vollautomatischer Prozess

  • Staubfilter und O2-Katalysator

  • Standardmäßig mit Ozon-, Temperatur- und Feuchtigkeitssensoren

  • Umwandlung von O3 –> O2 am Ende des Verfahrens

  • Druckbarer Servicebericht

Sie haben Interesse an AIR2 SAN? – Dann rufen Sie uns einfach an:

09732 / 7873-0

Gerne können Sie uns auch per E-Mail kontaktieren:

info@bruxsafol.de

Das TEXA AIR2 SAN-Kit kann “eigenständig” oder in Kombination mit einem TEXA-Diagnosesystem und seiner Schnittstelle betrieben werden. AIR2 SAN wird direkt von außerhalb des Fahrzeugs über die mitgelieferte Fernbedienung oder die kostenlose App aktiviert und bietet eine vollautomatische Desinfektion des Fahrgastraums. Der Benutzer muss sich um nichts kümmern, auch nicht um den Fahrzeugtyp, da AIR2 SAN dank seiner Ozon-, Feuchtigkeits- und Temperatursensoren autonom für den richtigen Sättigungsgrad sorgt. Wenn das grüne Licht auf dem Display oder die entsprechende Anzeige auf der APP erscheint, kann das Fahrzeug, ohne einen weiteren Vorgang durchführen zu müssen, an den Kunden übergeben werden.

Die wichtigsten Innovationen des AIR2 SAN sind:

  • Vollständig automatischer Prozess
    Im Gegensatz zu vielen anderen Produkten, in denen einfache Timer eingesetzt werden welche die Umgebung nur näherungsweise mit Ozon sättigen, regelt sich die TEXA Lösung auf Basis von Sensoren, die die Dichte des Ozons, Feuchtigkeit und Temperatur der Luft messen. Deshalb muss der Anwender nur den AIR2 SAN mit einer Fernbedienung oder einer APP starten und hat die Gewissheit, die bestmögliche Desinfizierung durchzuführen.
  • Rückumwandlung von Ozon zu Sauerstoff am Ende des Prozesses
    Nach der Sterilisierung einer Umgebung wird häufig das Ozon mittels einfacher Lüftung des Raums abgebaut. Abgesehen davon, dass dieser Vorgang oft sehr zeitintensiv ist, besteht das Risiko, dass das Fahrzeug mit einer noch zu hohen Ozonkonzentration benutzt wird, was zu Reizungen oder Vergiftungen führen kann. AIR2 SAN hingegen führt am Ende des Reinigungsvorgangs einen umgekehrten Zyklus durch was bedeutet, dass das verbliebene Ozon in Sauerstoff zurücktransformiert wird, so dass der Fahrgastraum garantiert begehbar und sicher ist. Nur wenn das Ozon sicher wieder auf einem natürlichen Pegel angelangt ist, erscheint auf dem Desinfektionsgerät und auf der APP ein grünes Licht als Zeichen, dass der Vorgang vollständig beendet ist.
  • Staubfilter
    AIR2 SAN ist mit einem hochwertigen Ansaugfilter ausgestattet, der verhindert, dass Staub in den Ozongenerator gelangen kann. Außer dass dies zu einer höheren Lebensdauer des Generators selbst führt, verhindert dieser Schutz die zufällige Produktion giftiger Stoffe wie Nitratsäure.
  • Spezielle APP und druckbarer Servicereport
    AIR2 SAN verfügt über eine spezielle, kostenlose APP, herunterzuladen sowohl für die Systeme iOS als auch für Android. Mit der APP kann der Fortgang des Prozesses Schritt für Schritt überwacht werden. Sie enthält ein Archiv der durchgeführten Services, was sehr wichtig ist und man kann einen ausdruckbaren Servicebericht im pdf-Format generieren als Nachweis für die korrekt durchgeführte Desinfektion des Fahrzeugs.
  • Integration mit AXONE Nemo
    Für Werkstätten und Techniker, die bereits einen Axone Nemo mit einer Navigator Schnittstelle nutzen, hat TEXA eine innovative Integration über Bluetooth mit dem  AIR2 SAN entwickelt und patentiert. Durch Einsatz der Diagnose kann mit der Fahrzeugelektronik kommuniziert werden, wodurch bei modernen Fahrzeugen die Möglichkeit besteht, von außen während des Vorgangs die Lüftung, die Umluft und Richtungsklappen anzusteuern und somit auch die inneren Kanäle dieser Anlage zu sterilisieren.