„Bauwerk des Jahrhunderts``

Messehalle Brünn (Brno, CZ) Sonnenschutz für Messehallen

Die Welt kennt Brünn seit mehr als sieben Jahrzehnten als Stadt der Messen und Ausstellungen. Das großartig konzipierte Messegelände war ein meisterhaftes Werk der funktionalistischen tschechoslowakischen Architektur der zwanziger Jahre des zwanzigsten Jahrhunderts.Die heutige Zeit verhalf dem Messeunternehmen in Brünn zu seiner größten Blüte, denn Messen werden von der modernen Wirtschaft als wichtiges Marketinginstrument gebraucht. Die BVV (Aktiengesellschaft Messen und Ausstellungen Brünn) hat bezüglich der Anzahl der internationalen Messen, der Aussteller, Besucher und der Größe der Ausstellungsfläche im eigenen Land keinen vergleichbaren Mitbewerber. Jedes Jahr stehen rund 40 Messen im Veranstaltungskalender, von denen die Hälfte die Nummer Eins im mittel- und osteuropäischen Raum ist.

Das Brünner Messegelände erstreckt sich auf insgesamt 65 Hektar Fläche und bietet 196.600 Quadratmeter Brutto Ausstellungsfläche, davon 107.600 Quadratmeter in den Messehallen und 89.000 Quadratmeter im Freigelände. Mit seiner Architektur und seiner Lage gehört das Brünner Messegelände zu den schönsten Europäischen Ausstellungsplätzen.Im Jahre 2000 wurde es wegen seiner einzigartigen Architektur mit dem Titel „Bauwerk des Jahrhunderts“ ausgezeichnet. www.czech-business-services.de Die großzügigen Verglasungen sorgen für lichtdurchflutete Hallen. Gerade jedoch im Sommer, werden Besucher und Aussteller durch die starke Erwärmung unnötig belastet. Ein angenehmer Messebesuch ist unter solchen Bedingungen kaum möglich.

Da es sich bei den Messehallen um denkmalgeschützte Gebäude handelt, durfte die Außenansicht nur unwesentlich verändert werden.Unsere selektive Folie XH-45 kombiniert hohe Solarrückweisung und geringe Verdunkelung miteinander. Durch die selektiven Eigenschaften wird das Tageslicht nicht verfremdet. Die Messeexponate können in ihren natürlichen Farben betrachtet werden. Die Entlastung im Sommer ist enorm, da der G-Wert der bestehenden Einfachverglasung nahezu halbiert wurde. Dies alles bei nahezu unverändertem Erscheinungsbild der Gebäude.

 

Messehalle Brünn – PDF

Leave Comment